Allgemeine Benutzerhinweise

Der Digitale Gestaltplan Potsdam ist ein Plandokument der Landeshauptstadt Potsdam zur Abbildung städtebaulicher Entwicklungen, Vorhaben und Konzepte.

Er stellt für einen großen Teil der Siedlungsfläche städtebauliche Strukturen in generalisierter Form dar. In diese Darstellung eingebunden sind zwei Klassen von Planungen: Gesicherte und Langfristige Planungen.

Die als „Gesicherte Planungen“ dargestellten Strukturen sind in der Regel planungsrechtlich gesichert, liegen also innerhalb von rechtsgültigen Bebauungsplänen oder Plänen mit fortgeschrittenem Planungsstand. Bei Bebauungsplänen mit Baufeldern ohne vorliegende konkrete Projekte wird eine mögliche Bebauung dargestellt – dies schließt aber nicht aus, dass auch andere Vorhaben genehmigungsfähig wären. „Langfristige Planungen“ sind beispielhafte städtebauliche Strukturen, die noch nicht planungsrechtlich gesichert sind. Aus der Darstellung ist kein Rechtsanspruch auf eine Genehmigung abzuleiten.

Der Digitale Gestaltplan dient vielmehr als Metaplan zur Darstellung der aktuellen städtebaulichen Planungen und Konzepte im Gesamtkontext der Stadt. Er ergänzt so die Darstellungen des Flächennutzungsplanes der Landeshauptstadt.

Systemvoraussetzungen

Der digitale Gestaltplan Potsdam kann von jedem internetfähigen PC, der über einen aktuellen Internet Browser verfügt, genutz werden.

Zur optimalen Darstellung der Anwendung werden folgende Internetbrowser empfohlen:

  • Microsoft InternetExplorer ab Version 8.x.
  • Mozilla Firefox ab Version 3.6.
  • Google Chrome ab Version 6.x.
  • Opera ab Version 10.x.
  • Safari ab Version 5.x.

Mozilla Firefox ab Version 3.6.Google Chrome ab Version 6.x.Opera ab Version 10.x.Safari ab Version 5.x.Microsoft InternetExplorer 8

Da es um eine Anwendung ohne festgelegter Bildschirmgröße handelt, sollten Sie über eine minimale Monitorauflösung
von 1280 x 800px verfügen.

Benutzeroberfläche

Die Benuteroberfläche teil sich in zwei Bereiche ein.

  • Kopf- & Straßensuche-Ebene
  • Kartenebene

Benutzeroberfläche digitaler Gestaltplan Potsdam

Ladezeiten

Damit die 2D-Anwendung des digitalen Gestaltplan Potsdam optimal genutzt werden kann, wird mindestens eine Internetgeschwindigkeit von DSL 6000 empfohlen.

Während der Nutzung des digitalen Gestaltplan Potsdam werden viele Grafiken in Ihren Browser geladen. Die Ladezeiten richten sich nach der Auflösung Ihres Monitors und der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick darüber, welche Ladezeiten sich pro Anfrage ergeben können. Als Anfrage wird jede Form von Kartennavigation bezeichnet, die ein Benutzer in der 2D-Anwendung durchführt.

Auflösung in px

DSL 1000

DSL 2000

DSL 3000

DSL 6000

DSL 16000

DSL 50000

800 x 600 px

7 Sek.

3 Sek.

2 Sek.

1 Sek.

0,5 Sek.

0,1 Sek.

1024 x 768 px

10 Sek.

5 Sek.

3 Sek.

2 Sek.

0,7 Sek.

0,2 Sek.

1280 x 800 px

13 Sek.

6 Sek.

4 Sek.

2 Sek.

0,8 Sek.

0,3 Sek.

1280 x 1024 px

15 Sek.

8 Sek.

5 Sek.

3 Sek.

1 Sek.

0,3 Sek.

1914 x 857 px

19 Sek.

10 Sek.

6 Sek.

3 Sek.

1 Sek.

0,4 Sek.